Der Worm Rig Guide

Wen man von künstlichen Würmern spricht, denken die meisten Angler wohl an die Bassfischerei. Was bis zu einem gewissen Punkt auch logisch erscheint, da diese Köder auch speziell für Black Bass und Co. entwickelt werden. Aber da gibt es noch viel mehr Fischarten die man mit Gummiworms fangen kann, auch unsere einheimischen Räuber und sogar Friedfische, ziehen sich gerne mal einen Kunstwurm rein. Wichtig ist dabei die richtige Präsentation, und dass die Köder in das Beuteschema unserer geschuppten Freunde passen. Es gibt 1000 verschiedene Formen und Farben  von Würmern und fast ebenso viele Rigs um sie zu präsentieren.  Um euch diese Art der Fischerei etwas näher zu bringen haben wir diesen kleinen Guide erstellt, der nebst den Basis Rigs auch noch ein paar "Alternativmontagen" enthält.

Viel Spass bei der Lektüre.

Jighead Montage

Die wohl gängigste Art um Gummiköder anzubieten. Kann mit oder ohne Krautschutz gefischt werden und lässt sich was die Köderführung angeht sehr vielseitig einsetzen.

Beispiel-Montage: Roboworm Straight Tail  4,5" mit Keitech Monoguard Jighead

Zielfische: Barsch, Bass, Döbel, Salmoniden etc.

Texas Rig Montagen

Die Basis-Montage für die meisten Offset-Rigs, Texas, Carolina, Splitshot etc.

Beispiel-Montage: AW P-Worm 5,5" mit Damiki Viper Offset Hook 3/0, weightless . Eine unbeschwerte Montage die langsam absinkt, ideal um Räuber aus versunkenen Bäumen oder nicht zu dichtem Cover zu locken.

Zielfische: Hecht, Barschartige und räuberische Friedfische.

Das klassische Texas-Rig werden wohl die meisten kennen.

Beispiel-Montage: Senko Worm 5", Damiki Viper 3/0, Perle und AW Tungsten Sinker, kann auch "silent" gefischt werden (ohne Perle).

Eine schnell sinkende Montage für tiefer stehende Räuber, ideal in strukturenreichen Gewässern und an windigen Tagen wo leichtere Köder nicht mehr kontrollierbar sind.

Zielfische: Hecht, Barschartige und räuberische Friedfische.

Wacky Rig Montagen

Wacky, die "verrückte" Montage, sehr vielseitig einsetzbar was Präsentation und Zielfische angeht. Hier einige Beispiele dazu:

Wightless Wacky Rig

Unbeschwerte und langsam sinkende Montage, ideal auf Sicht, im Freiwasser und in  strukturarmen Gewässern.

Das Sinkverhalten und die Präsentation des Worms kann mittels Insert-Gewichten verändert werden.

Beispiel-Montage:  Damiki Swing 5" mit Damiki Wacky Hook

Zielfische: Barsch, Bass, Salmoniden und räuberische Friedfische.

Wightless Wacky Rig (Weedless)

Unbeschwerte und langsam sinkende Montage wie oben beschrieben, aber mit Krautschutz, ideal auf Sicht, im Freiwasser und in  strukturreichen Gewässern.

Das Sinkverhalten und die Präsentation des Worms kann mittels Insert-Gewichten verändert werden.

Beispiel-Montage:  AW P-Worm 5,5" mi VMC Wacky Weedless Haken

Zielfische: Barsch, Bass, Salmoniden und räuberische Friedfische.

Weighted Wacky Rig (Weedless)

Die beschwerte Version, wenn der Köder etwas tiefer oder bei windigem Wetter präsentiert werden soll.

Ideal für strukturreiche Gewässer.

Beispiel Montage: Senko Worm 5" mit Stamina Wackyhook 1/0

Zielfische: Hecht, Barschartige etc.

 

Finesse Wacky Rig

Klein aber fein, der mini Propeller macht schon in der Absinkfase ordentlich Radau und gibt zusätzliche Lichtreflexe ab.

Beispiel Montage: Ecogear Straight 3,25" mit Fish Arrow Whicky Head Hook

Zielfische: Bass, Barsch, Döbel etc.

Der Worm Jighead

Ein amerikanischer Worm Jighead, ideal um in krautreichen Gewässern und Schillfgürteln nach Fischen zu suchen.

Beispiel Montage: Deps Kincoo 5"mit Worm Jighead 2/0

Zielfische: Bass und Co.

Shaky Head Montage

Der Wackelkopfjig, kann sehr langsam über den Grund gezupft werden und neigt sich dabei verführerisch auf beide Seiten, ideal auch für die Standup- Präsentation von leichten und schwimmenden Worms.

Beispiel Montage: AW P-Worm 5,5" mit Keitech Football Shakyhead

Zielfische: Barschartige und räuberische Friedfische

Montage am beschwerten Offsethaken

Ein praktische und fängige Methode, Worms in strukturreichen Gewässern anzubieten. Sehr universell einsetzbar !!!

Beispiel Montage: Keitech Salty Core Stick 5,5" mit Gamakatsu Weighted EWG 4/0

Zielfische: Hecht, Barschartige und räuberische Friedfische.