"Sardegna, Herbst 2016 Pics & Notes"

Sardinien, zum ersten mal für mich....
Bassfischen im Bergsee ?
Tungsten wurde schnell mal knapp...
 Bericht verfassen, ok 
Ichnusa schmeckt nicht übel, rülps...
Viel Spass mit "Sardegna, Herbst 2016 Pics & Notes"

Moby, Ichnusa vorhanden, Kantinefrass zum kotzen, bringt Auto und Tackle von A nach B... "scho guet"

Homebase, Agriturismo Pedru Caddu, gutes Essen, Landwitschaft, Rutenständer im Zimmer und natürlich Ichnusa in Stock..

Mirko, guter Mann. Bringt dich zum Fisch und trinkt logischerweise Ichnusa.. Coghinas, Wind=Crank, Flaute=Wacky oder Weightless die besten gab es aber auf Jig und Texas.

Ein Zweier vom ersten Tag, Texas 3/8 Deps Kincco, es regnet auch auf Sardinien.

Lago Baratz, Heavycover-Party, viel Fisch um die 30cm keine grösseren gefangen, trozdem ein guter Tag

Auf dem Coghinas springen dir die Bass nicht in den Feumer, es gab Tage da musste man sich die Fische hart erarbeiten...

Landwirtschaft ist allgegenwärtig.. Hund namens Pflock, sehr liebesbedürftig, drückt dir morgens um 7 die nasse Schnauze ins Gesicht.. 4000 jähriger !!! Olivenbaum, man bedenke der stand schon da bevor man Ichnusa oder Jesus C. erfand..

Triton, nicht so schnell wie das Nitro, läuft aber recht flott, sofern es Benzin hat, "gäll Dimi"?

Nuraghes, sind prähistorische Turmbauten der Bonnanaro-Kultur (2200–1600 v.C)

So und noch ein paar Fische um diesen Bericht abzuschliessen..